Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 5 of 61 |

Handelsbörse
(639 words)

Die H. ist die ursprüngliche Form und Funktion der Börse. Man handelte hier seit dem frühen 15. Jh. ohne Besichtigung mit fungiblen Gütern wie Getreide, Kaffee, Zucker oder Gewürzen, aber auch mit Wechseln und Wertpapieren aller Art. Börsenveranstaltungen finden – anders als etwa Messen – in der Regel ganzjährig statt und sind zeitlich und räumlich konzentriert, d. h. die teilnehmenden Kaufleute, die vielfach bestimmten Statuten unterliegen, versammeln sich zu bestimmten Zeiten an einem bestimmten Ort.

Nach dem Schwerpunkt ihrer Handelstätigkeit ist zwischen Wechsel-…

Cite this page
Denzel, Markus A., “Handelsbörse”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_277468>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲