Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Himmel
(1,169 words)

1. Theozentrisches Himmelsbild

Als H. wird im Christentum ein jenseits der irdischen Welt liegender, transzendenter Ort bezeichnet, der als Wohnstätte Gottes, der Engel, der Heiligen und der mit ewigem Leben belohnten Gläubigen gilt ( Jenseits). Während der gesamten Nz. blieb in der christl. Frömmigkeit (Frömmigkeitskulturen) und Theologie die ma. Ansicht erhalten, nach der sich das Wesen des H. theozentrisc…

Cite this page
Lang, Bernhard, “Himmel”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 02 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_280224>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲