Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Hof, bäuerlicher
(787 words)

1. Agrarverfassung

Die zentralen Merkmale eines nzl. B. H. sind der begrenzte Flächenumfang, die weitgehend von Familienmitgliedern getragene Arbeitsorganisation, der ständische Bezug und die oft generationenübergreifende Bestandsdauer.

Der B. H. der Nz. war eng mit dem Stand seines Besitzers und dessen Beziehungen zu Grundherrschaft und Dorfgemeinde verknüpft. Ein »unterbäuerliches« Anwesen (Häusler), mit dem keine Gemeindeberechtigung (Allmende) verbunden war, galt in der Ständegesellschaft e…

Cite this page
Fertig, Georg, “Hof, bäuerlicher”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_281423>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲