Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Ius publicum Europaeum
(2,249 words)

1. Begriffsbildung und Einordnung

Mit dem Begriff I. P. E. wird in der neueren Völkerrechts-Geschichte die rechtliche Ordnung der Staatenwelt Europas seit dem Westfälischen Frieden (1648) bis ins 19. Jh., v. a. das zwischen den europ. Staaten geltende Völkerrecht (= Vr.) bezeichnet [30]; [31]; [33]. Die völker…

Cite this page
Steiger, Heinhard, “Ius publicum Europaeum”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 04 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_286332>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲