Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Klosterschule
(1,908 words)

1. Definition

Unter (öffentlicher) K. verstand man in der Nz. eine auf Dauer angelegte Bildungs-Einrichtung (für Elementarschule, Gymnasium, Philosophie-Studien) in Trägerschaft eines geistlichen Instituts (Kloster, Orden, Kongregation), in der (überwiegend) Ordensangehörige als Lehrkräfte vornehmlich Kinder und Jugendliche unterwiesen, die nicht Mitglied des geistlichen Instituts waren oder werden wollten. Daneben …

Cite this page
Kistenich, Johannes, “Klosterschule”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 04 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_293840>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲