Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Kompass
(1,040 words)

1. Begriff

Im modernen Verständnis gilt jede Vorrichtung als K., die die Himmelsrichtung anzeigt. Bis ins späte 19. Jh. waren dies Geräte, die sich am Magnetfeld der Erde ausrichteten ( Magnetismus): z. B. Magnetnadeln, die frei an einem Draht hingen, durch einen auf dem Wasser schwimmenden Strohhalm gesteckt waren oder auf einer Zapfenspitze in einem Behälter frei auflagen. Eisenreiche, dauerhaft magnetisierte Mineralien (meist Magnetstein genannt) waren weithin verfügba…

Cite this page
Jonkers, Art Roeland Theo, “Kompass”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_295528>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲