Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Konsumgenossenschaft
(770 words)

1. Definition und Entwicklung

Die K. (engl. consumer co-operative society; franz. coopérative de coopération) ist eine von ihrem Ursprung her freiwillige, nicht geschlossene, selbstverwaltete Korporation natürlicher Personen mit dem Zweck, ein Handelsgeschäft zu betreiben, den Mitgliedern bzw. Anteilseignern den Zugang zu preiswerten, unverfälschten Grundnahrungsmitteln zu eröffnen und ihnen darüber hinaus den Geschäftsgewinn in Form einer vierteljährlichen Rückvergütung …

Cite this page
Prinz, Michael, “Konsumgenossenschaft”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_296359>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲