Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Kopernikanische Wende
(1,415 words)

1. Allgemein

Die Vorstellung, dass das heliozentrische (= hel.) astronomische System des Nikolaus Kopernikus (Heliozentrisches Weltbild) eine Revolution der Astronomie bzw. des kosmologischen Weltbilds bedeutet habe, ist ein im 18. Jh. entstandener historiographischer Topos. Er wurde von Astronomiehistorikern wie Jean-Sylvain Bailly und Wissenschaftshistorikern wie Etienne de Montucla geprägt, die im Auftauchen…

Cite this page
Guicciardini, Niccolò, “Kopernikanische Wende”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_297162>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲