Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Kopie
(1,058 words)

1. Definition und Bedeutung

Die K. (von lat. copia, »Menge, Fülle«; mlat., »Vervielfältigung«; franz. copie, »wörtliche Abschrift«) ist die künstlerische und ohne Betrugsabsichten (Fälschung) angefertigte Nachahmung (Mimesis) eines bestimmten Kunstwerks im gleichen Medium. Ihre Bedeutung erwächst aus ihrem Charakter als Hinweis auf das Original – sie ist Zeugnis der Wirkungsgeschichte des kopierten Urbildes. Das moralisch wertende Begriffspaar »echt« und »falsch« w…

Cite this page
Lehmann, Doris, “Kopie”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger (bis 2019), Georg Eckert, Ulrike Ludwig, Benjamin Steiner und Jörg Wesche. J.B. Metzler, Teil von Springer Nature. Copyright © Springer-Verlag GmbH, DE 2005-.. Consulted online on 23 February 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_297231>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲