Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Künste, schöne
(1,964 words)

1. Begriffsrahmen

Der Ausdruck SCH. K. (franz. beaux-arts, engl. fine arts) bezeichnet eine Gesamtheit verschiedener Künste, die »die Darstellung des Schönen zum Gegenstand haben« und damit den Intellekt oder den sense of beauty ansprechen. Traditionell werden die bildenden K. (franz. arts plastiques, engl. arts of design) – Malerei, Bildhauerei (Skulptur), Graphik und Architektur –, Musik, Tanz und Literatur da…

Cite this page
Golab, Jakob, “Künste, schöne”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_299372>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲