Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Lebenserwartung
(680 words)

Als menschliche L. bezeichnet man die Anzahl der bis zum Tod verbleibenden Lebensjahre, welche ein Individuum aus einer genau spezifizierten Bevölkerungsgruppe im Durchschnitt zu erwarten hat. Grundsätzlich lässt sie sich für jedes Alter ermitteln. Die am häufigsten verwendete altersspezifische Form ist die L. bei der Geburt. Die Ermittlung basiert typischerweise auf Sterbetafeln: Auf Grundlage der zu einem bestimmten Zeitpunkt beobachteten altersspezifischen Mortalitäts-Raten wird berechnet, wie viele Jahre die Angehörigen der verschiedenen Altersgruppen…

Cite this page
Baten, Jörg and Müller, Normann, “Lebenserwartung”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 13 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_302485>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲