Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Lebensstile
(7,315 words)

1. Begriff und Forschungsdiskussion

1.1. Lebensstil

1.1.1. Theorie um 1900

L. ist ein Begriff des frühen 20. Jh.s, der ab den 1970er Jahren in den Sozial- und Kulturwissenschaften breite Wirksamkeit erlangte: verstanden als Phänomen der Konsumgesellschaft, nämlich als any distinctive, and therefore recognizable mode of living [33. 60], das im Konsum zum Ausdruck komme. Arbeiten Max Webers, Georg Simm…

Cite this page
Saurer, Edith, Fahrmeir, Andreas and Herausgeber: Clemens Zimmermann, “Lebensstile”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_302716>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲