Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Literarisch-kulturelle Zeitschrift
(919 words)

1. Begriff und Vorformen

Mit dem Begriff der L. Z. wird ein Korpus der periodischen Presse umschrieben, das sich gegen Ende des 17. Jh.s ausbildete und aus dem Kommunikations-Prozess des 18. Jh.s nicht wegzudenken ist. Als Archetypus der L. Z. gelten im dt.sprachigen Raum Christian Thomasius' Monats-Gespräche (Frankfurt/Leipzig 1688–1690), ein kritisch-satirisches, anfangs in Gesprächsform gehaltenes Räsonnement »über allerhand Lustige und nützliche Bücher un…

Cite this page
Zelle, Carsten, “Literarisch-kulturelle Zeitschrift”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 18 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_304585>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲