Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: Prev | 1 of 5 |

Low Church
(759 words)

Die Begriffe Low Church and High Church bezeichnen Parteien innerhalb der Kirche von England und der weltweiten anglikanischen Gemeinschaft (Anglikanismus), die entweder eine »niedere« oder eine »hohe« Sicht der Kirche als Institution vertreten. Die Rede von einer L. Ch. kam nach Englands Glorious Revolution von 1688 auf, als die neue Whig-Regierung latitudinarian bishops ernannte, d. h. Bischöfe, die Vernunft und Mäßigung betonten statt – wie ihre Vorgänger – die Autorität der apostolischen Tradition, und die sich für Versöhnung mit den protest. Dissenters einsetzten. Die…

Cite this page
Null, John Ashley, “Low Church”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 18 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a2542000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲