Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Maskenzug
(762 words)

1. Allgemein

Der M. war als Untergattung der frühnzl. Auf-, Ein- und Umzüge ein Phänomen v. a. der höfischen Fest-Kultur. Nicht dazu gezählt werden städtische oder kirchliche Prozessionen, bei denen zwar Festdekoration und -architektur vorhanden waren und verkleidete Darsteller allegorische Szenen darboten, die Teilnehmer selbst aber unmaskiert blieben. Bei M. hingegen nahmen sie mit der Maske eine Rolle an. Der M. war nur selten eine selbständige Veranstaltung, sonde…

Cite this page
Wade, Mara R., “Maskenzug”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_307902>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲