Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Metallurgie
(902 words)

1. Begriff

Unter M. ( Hüttenkunde) versteht man einerseits die Verfahren, die zur Gewinnung von Hüttenprodukten, also zur Ausbringung von Metallen aus ihren Erzen, angewendet werden (Verhüttungstechnik), andererseits das Studium der Eigenschaften von Metallen und Metalllegierungen, deren Herstellung und Verarbeitung.

2. Entwicklung im Alten Reich

Die M. galt zunächst als eine (Handwerks-)Kunst; ab dem 16. Jh. zeichneten sich verstärkte Bemühungen ab, sie auf eine wiss. …

Cite this page
Priesner, Claus, “Metallurgie”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 02 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_310686>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲