Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Minister
(931 words)

1. Begriff und Funktion

Nach heutigem Verständnis ist der M. als Mitglied der obersten Exekutive Leiter eines Ressorts. Sein Aufgabenbereich ist von diesem, d. h. vom Fachprinzip her, fest umrissen; das ihm unterstellte Ministerium ist hierarchisch strukturiert. Als Regierungsmitglied steht er unter der Autorität eines Regierungschefs (Premierminister, Kanzler) und zugleich in kollegialischer Solidarität zu den anderen M. (vgl. Behörde).

In dieser Form ist das M.-Amt Ergebnis einer…

Cite this page
Babel, Rainer, “Minister”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_311947>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲