Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Mitgift
(1,364 words)

1. Rechtskontexte und Praxis

Zahlreiche Rechtstexte von der Antike bis ins 19. Jh. definierten die M. (lat. dos) als Beitrag der Ehefrau zu den »Lasten der Ehe« – und sahen diese damit primär als Konsumentin und nicht als produktiv Arbeitende. Insgesamt ist die M. eine ambivalente Institution, da sie auf der Vorstellung der Schutzbedürftigkeit und eingeschränkten Gesc…

Cite this page
Lanzinger, Margareth, “Mitgift”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_312228>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲