Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Nacht
(908 words)

1. Grundlagen

N. – die Zeit zwischen Sonnenuntergang und -aufgang bzw. ohne Sonnen-Licht ( Dunkelheit) – variiert je nach Jahreszeit und Breitengrad. Die N.-Erfahrungen in Europa differierten daher auch in der Nz. stark. Basierend auf ma. Tradition stellte die frühnzl. N. jedoch grundsätzlich einen vom hellen Tag in allen Bereichen qualitativ unterschiedenen Zeitraum mit eigenen Gesetzen, Bräuchen und symbolischer Signatur dar ( Tageslauf) [1]. Prägend für das christl.-abendländisch…

Cite this page
Koller, Edith, “Nacht”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 13 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a2893000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲