Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Öffentliche Meinung
(950 words)

1. Begriffsverständnis

Der Begriff der Ö. M. steht disziplinär zwischen der Ideen-, der Kommunikations- und der Sozialgeschichte. Seit der Antike galt Communis opinio als diejenige Meinung, die von allen oder den meisten anerkannt wurde. Gemeint waren ungeschriebene Gesetze und konforme Positionen. Hohe Respektabilität und Glaubwürdigkeit derjenigen, die eine zunächst private Meinung äußerten, erhöhten die Chancen, dass diese den Status einer öffentlich relevanten erlangte [5. 152 …

Cite this page
Zimmermann, Clemens, “Öffentliche Meinung”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 19 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a3043000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲