Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Peso
(786 words)

Der P. de a ocho (span. peso, »Gewicht«) aus Silber zu acht Realen (reales) der span. Kolonien in Amerika war die wohl meistgeprägte Münze der Frühen Nz. und machte in Spanien und dessen ehemaligen amerikan. Kolonien erst im 19. Jh. neuen Währungs-Einheiten Platz. Er war zugleich eine weltweit verbreitete und geschätzte Handelsmünze. Der P. de a ocho war ein Produkt der Währungsreform unter den Kath. Königen Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien und wurde ab 1497 zunächst in geringen Mengen geprägt. 1535 begann die Münzstätte Mexiko als erste ihrer Art in Lateinamerika…

Cite this page
Schneider, Konrad, “Peso”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 03 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_326143>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲