Pest
(917 words)

1. Allgemein

Der Begriff P. ist dem Lateinischen entlehnt: Pestis (ähnlich pestilentia; vgl. altgriech. loimós) bezeichnete dort jede ansteckende Krankheit sowie allgemein Untergang oder Verderben. In der Nz. konnte unter P. bzw. Pestilenz weiterhin eine »allgemeine, durchaus böse, anfällige und leicht ansteckende Kranckheit«, von »mancherley schweren Zufällen begleitet, und mehrentheils tödlich«, verstanden werden [1. 757]. Aus einigen Patientenbeschreibungen seit der großen P. d…

Cite this page
Rotzoll, Maike, “Pest”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 December 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a3209000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲