Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Populartheologie
(755 words)

Unter P. können allgemein popularwiss. Vermittlungsformen von Theologie verstanden werden, die der Popularisierung relig. Themen dienen und sich hierbei unterschiedlicher Medien wie der Literatur, der Kunst oder einer sich im 19. Jh. entwickelnden relig. Vortragskultur bedienen [5]. Ursprünglich kennzeichnete der Begriff P. eine spezifische theologische Literaturgattung der Spätaufklärung, die sich mit der popularwiss. Vermittlung von Theologie an interessierte Gebildete befasste.

Während die inhaltliche Vermittlung der christl. Religion an lesekundige L…

Cite this page
Spehr, Christopher, “Populartheologie”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_329651>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲