Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Pornographie
(2,258 words)

1. Definition und Diskursgeschichte

Der Begriff P. (von griech. pornográphos, ›Autor obszöner Schriften oder Bilder‹; vgl. pórnē, ›Hure‹, und gráphein, ›schreiben‹, ›zeichnen‹) bezeichnet obszöne oder unzüchtige Darstellungen sexueller Akte [14. 713]. Im Deutschen tauchte das Wort, entlehnt dem franz. pornographie, erst in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s häufiger auf und verwies zunächst auf franz. ›Zust…

Cite this page
Eder, Franz X., “Pornographie”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_329703>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲