Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Pornographie
(2,258 words)

1. Definition und Diskursgeschichte

Der Begriff P. (von griech. pornográphos, ›Autor obszöner Schriften oder Bilder‹; vgl. pórnē, ›Hure‹, und gráphein, ›schreiben‹, ›zeichnen‹) bezeichnet obszöne oder unzüchtige Darstellungen sexueller Akte [14. 713]. Im Deutschen tauchte das Wort, entlehnt dem franz. pornographie, erst in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s häufiger auf und verwies zunächst auf franz. ›Zustände‹ und die dortige P. [18…

Cite this page
Eder, Franz X., “Pornographie”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 03 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_329703>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲