Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 3 of 3 | Next

Präzedenz
(713 words)

Der aus lat. praecedere (›vorangehen‹, ›übertreffen‹) bzw. praecedentia (›Vorangehen‹) entlehnte, heute in dieser Bedeutung nicht mehr geläufige Begriff P. bezeichnete in der Frühen Nz. den Vorrang oder Vorzug einer Person oder Personengruppe vor einer anderen. Von besonderer Bedeutung war die P. insbes. bei zeremoniellen Anlässen ( Zeremoniell). Diesem Phänomen lag die für die alteurop. Gesellschaften insgesamt charakteristische Vorstellung der menschlichen Gesellschaft als einer gottgewollten hierarchischen Stufenfolge zugrunde, in der jedem Einzelnen gemä…

Cite this page
Weller, Thomas, “Präzedenz”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_330427>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲