Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Quäker
(911 words)

1. Begriff und Lehre

Q. (von engl. to quake, ›zittern‹) oder ›Relig. Gesellschaft der Freunde‹ (Religious Society of Friends), wie die seit dem 19. Jh. gebräuchliche Bezeichnung lautet, bilden eine christl. Religionsgemeinschaft, die Mitte des 17. Jh.s im Nordwesten Englands entstand und insbes. in den engl.sprachigen Ländern sowie in einigen Staaten Lateinamerikas und Afrikas verbreitet ist. Q., Mennoniten und die Church of the Brethren (›Brüderkirche‹) werden heute zu den drei histor. Friedenskirchen g…

Cite this page
Martin, Lucinda, “Quäker”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_332890>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲