Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Querelle des sexes
(1,370 words)

1. Begriff

Das Wort Q. geht zurück auf lat. querel(l)a (›Klage‹, ›Beschwerde‹, ›Anklage‹); altfranz. querelle (›Widerspruch‹, ›[juristische] Klage‹, ›Streitgespräch‹, seit dem 14. Jh. auch ›Streitpunkt‹, ›Anliegen [in einem Streitfall]‹). Der in sich mehrdeutige Begriff bezeichnet sowohl den ›Streit um die Geschlechter‹, den ›Streit der Geschlechter‹ wie auch den ›Streitpunkt der Geschlechter(frage)‹ (Geschlechterrollen). Der Erstbeleg in einem histor. Quellentext für querelle des d…

Cite this page
Zimmermann, Margarete, “Querelle des sexes”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_333158>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲