Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: Prev | 1 of 16 |

Quietismus
(724 words)

1. Begriff und Gegenstand

Q. (von lat. quies, ›Ruhe‹, ›Stille‹, ›Passivität‹) war ursprünglich die in Italien aufgekommene polemische Bezeichnung für eine im roman. Katholizismus beheimatete theologische und spirituelle relig. Bewegung des späten 17. und frühen 18. Jh.s, deren spektakuläres Hauptmerkmal das wortlose ›Gebet der Stille‹ (ital. orazione di quiete) war. Davon ausgehend wird jede relig. oder weltanschaulich begründete Haltung der ethischen oder polit. Passivität als Q. bezeichnet.

Der Q. ist ei…

Cite this page
Matthias, Markus, “Quietismus”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 27 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_333196>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲