Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Rührstück
(680 words)

Das R. ist ein europ. Dramen-Genre des 18. und frühen 19. Jh.s, bei dem das Publikum durch ein trauriges, jedoch nicht tief tragisches Schicksal der bürgerlichen handelnden Figuren gerührt werden soll. Ziel ist es, bei den Rezipienten rührende Empfindung sowie Identifikation und ruhige Sympathie mit diesen hervorzurufen. Vom bürgerlichen Trauerspiel unterscheidet sich das R. v. a. durch die Auflösung der tragischen Verstrickungen in einem happy end; somit ähnelt es in seinem Aufbau einer Komödie. Das Personal besteht überwiegend aus Bürgern, Kaufleuten und Beamten.…

Cite this page
Beck, Michael and Weber, Alexander, “Rührstück”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 06 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_342466>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲