Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Schießwettbewerbe [Hinzugefügt 2019]
(4,553 words)

1. Allgemeines

Vom SpätMA bis zum Ende der Frühen Nz. bestand für Schützen die Möglichkeit, sich auf spontan veranstalteten oder langfristig geplanten Sch. zu vergnügen und zugleich ihre militärischen Fähigkeiten zu verbessern. Die Wettbewerbe (Wettkampf) fanden in Städten, an Adelssitzen und in Dörfern überall in Europa statt. Zivilpersonen und Soldaten, Adlige (Adel) und Bürger, Städter und Bauern, unter bestimmt…

Cite this page
Tlusty, B. Ann, “Schießwettbewerbe [Hinzugefügt 2019]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger (bis 2019), Georg Eckert, Ulrike Ludwig, Benjamin Steiner und Jörg Wesche. J.B. Metzler, Teil von Springer Nature. Copyright © Springer-Verlag GmbH, DE 2005-.. Consulted online on 20 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_400635>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲