Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Schwarze Legende
(995 words)

1. Begriff

Die Sch. L. (span. leyenda negra) steht für das (proto-)nationale Negativstereotyp der Spanier in der Frühen Nz. Der Begriff als solcher wurde 1813 geprägt [7], doch die Anfänge der Sch.L. reichen zurück bis in die spätma. Expansion Kataloniens in den Mittelmeerraum. Den Italienern galten die von der Iber. Halbinsel stammenden Kaufleute als listig und gewinnsüchtig; auch waren ihnen die gemischtrelig. Verhältnisse von Juden, Muslimen und Christen suspekt, die bis zum SpätMA dort herrschten.

Vor dem Hint…

Cite this page
Schmidt, Peer, “Schwarze Legende”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_347405>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲