Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: Prev | 1 of 29 |

Serbische Orthodoxe Kirche
(771 words)

Die beiden wichtigsten kirchl. Institutionen der nzl. S. O. K., das Patriarchat von Peć (Patriarchate, christliche 4.) und die Metropolie von Karlowitz, waren trotz ihrer kulturell serb. bzw. balkanslaw. Prägung Territorialkirchen. Ihnen gehörten alle orth. Christen an, die in ihrem Jurisdiktionsbereich lebten, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft. Ihr histor. Bezugspunkt war nicht die serb. Nation, sondern der ma. serb. Staat und dessen Dynastie, die Nemanjiden, die durch die Heiligsprechung mehrerer Herrscher eine Sakralisierung erfahren hatte.

Mit der Wiederer…

Cite this page
Kraft, Ekkehard, “Serbische Orthodoxe Kirche”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a3898000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲