Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Sodomie [Hinzugefügt 2019]
(1,624 words)

1. Definition und Sprachgebrauch

Der Begriff S. leitet sich vom biblischen Sodom ab, einer histor. nicht eindeutig belegbaren Stadt südöstl. des Toten Meeres. Gemäß den Ausführungen im AT (Gen 18,16–33, 19,1–29) zerstörte Gott die Städte Sodom und Gomorra durch Schwefel und Feuer wegen der Lasterhaftigkeit ( Laster) ihrer Einwohner und Einwohnerinnen. Die Bibelstelle deutet nur an, dass die Männer Sodoms sexuelle Handlungen mit den beide…

Cite this page
Hehenberger, Susanne and Herausgeber: Ulrike Ludwig, “Sodomie [Hinzugefügt 2019]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_401093>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲