Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Soziale Konflikte
(1,764 words)

1. Begriff

»S. K.« kommt in den nzl. Quellen nicht als Begriff vor, sondern ist eine wiss. Interpretation bestimmter histor. Vorkommnisse. In Anlehnung an die K.-Soziologie [6], aus der der Begriff stammt, wurde vorgeschlagen, S. K. als »generelle Kennzeichnung manifester Interessendivergenzen zwischen verschiedenen sozialen (= soz.) Gruppen« anzusehen [15. 298]. Unter »soz. Gruppen« sind im konk…

Cite this page
Schmale, Wolfgang, “Soziale Konflikte”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 13 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_351675>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲