Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Standrecht
(2,143 words)

1. Begriff

Das nzl. S. [22]; [2]; [1] (lat. ius bzw. iudicium statarium/stativum/pedareum/extraordinarium) war ein in der Militärgerichtsbarkeit wurzelndes und insbes. in Kriegs-Zeiten geltendes Sonderrecht, welches für bestimmte Delikte ein verschärftes Strafrecht sowie ein vereinfachtes Verfahren vorsah (s. u. 2.1.) und die sofortige Verurteilung und Urteils-Vollstreckung durch außerordentliche Gerichte, sog. Standgerichte, ermöglichte (s. u. 2.2.). Es wurde…

Cite this page
Reiter-Zatloukal, Ilse, “Standrecht”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_357918>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲