Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Statistik
(3,100 words)

1. Begriff und Hintergrund

S. leitet sich über das Adjektiv »statistisch« vom ital. statista (»Staatsmann«) ab. Im 16. Jh., als die Verknüpfung der Wirtschaft, des Stands, des Steuer-Systems, der Verwaltung und des Militärs den Fürstenstaat langsam zum feudal-absolutistisch geordneten Finanz-Staat machte, begann die ratio status – ein Begriff, der zunächst Staatsbilanz, dann Staatsräson bedeutete – zur Leitvorstellung des Staatswesens zu werden. Theo…

Cite this page
Gierl, Martin, Behrisch, Lars and Ehmer, Josef, “Statistik”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger (bis 2019), Georg Eckert, Ulrike Ludwig, Benjamin Steiner und Jörg Wesche. J.B. Metzler, Teil von Springer Nature. Copyright © Springer-Verlag GmbH, DE 2005-.. Consulted online on 23 February 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_358016>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲