Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Sturmflut
(2,064 words)

1. Allgemein

S. zählen ähnlich wie Stürme und Orkane zu den klimatisch bedingten Naturereignissen, die bes. katastrophale Schäden mit hohen Menschen- und Sachverlusten verursachen (Naturkatastrophen); im MA und in der Nz. waren sie mitunter für erhebliche Veränderungen des Küstenraumes verantwortlich. Eine S. liegt vor, wenn der Tidenhöchststand das mittlere Tidenhochwasser um mehr als 1,50 m übersteigt; ab 2,50 m wird von einer …

Cite this page
Rohr, Christian and Glaser, Rüdiger, “Sturmflut”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_360371>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲