Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Theatrum mundi
(1,595 words)

1. Antike und mittelalterliche Quellen

Die schon in der Antike, im frühen Christentum und im lat. MA bekannte Vorstellung der Welt als Theater und des Lebens als Schauspiel ist im 16./17. Jh. zu einer Titelmetapher, zum stilbildenden Faktor der Organisationsformen des Denkens, des Wissens, der europ. Literaturen und des Repräsentationsstils der Künste geworden.

Von besonderer Bedeutung für Rezeption un…

Cite this page
Rusterholz, Peter, “Theatrum mundi”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_364375>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲