Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Töpfer
(1,184 words)

1. Allgemein

Als T. (regional auch Hafner, Häfner, Aulner, Eulner, Kannen- und Krugbäcker, Pott- und Düppenbäcker u. v. m.; engl. potter, franz. potier, ital. vasaio) werden Handwerker bezeichnet, die, meist unter Einsatz der T.-Scheibe, aus tonhaltigen Erden (Quarz, Feldspat, Kaolin, Kalk, Oxiden) Gefäße herstellen, die im Brand gehärtet werden. Zu den T.-Waren zählen im weiteren Sinne die Irdenware (poröser Scherben), das Steinzeug (…

Cite this page
Kerkhoff-Hader, Bärbel, “Töpfer”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_366420>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲