Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Tordesillas, Vertrag von
(873 words)

T., eine kleine span. Stadt am Ufer des Duero in der kastilischen Meseta, wurde 1494 zum Namensgeber eines der wichtigsten frühnzl. Verträge im Kontext der europ. Expansion und der Entstehung der Atlantischen Welt.

Unmittelbar nachdem Christoph Kolumbus 1493 von seiner ersten Fahrt zurückgekommen war, auf der er jenseits des Atlantischen Ozeans Indien erreicht zu haben glaubte (Entdeckung Amerikas), hatten die span. Könige Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragon Schritte dazu unternommen, den Rivalen Portugal und auch andere europ. Fürsten von den neu gefunde…

Cite this page
König, Hans-Joachim, “Tordesillas, Vertrag von”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 19 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a4362000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲