Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Trostschrift
(711 words)

1. Begriff und vorneuzeitliche Entwicklung

T. (griech. lógos paramythētikós, lat. consolatio, engl./franz. consolation, ital. discorso consolatorio) bezeichnet eine lit. Gattung, die ein angemessenes Verhalten angesichts des menschlichen Leidens – insbes. im Hinblick auf den Tod – thematisiert. Die antike Konsolationsliteratur intendierte i. Allg. eine Abschwächung und Marginalisierung der Leid auslösenden Faktoren (exemplarisch Senecas Ad Helviam matrem de consolatione, 1. Jh.; »T.…

Cite this page
Spankeren, Malte van, “Trostschrift”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_367810>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲