Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Vater
(2,481 words)

1. Begriff

In den indoeurop. Sprachen gibt es unterschiedliche Worte für V.; gemeinsam ist ihnen der »Kern von Macht« [21. 259], der die Schutz- und Nahrungsmetapher einschließt (z. B. engl. lord = keeper of the bread). V. wird als Bezeichnung für weitere Autoritätspersonen verwendet: u. a. Kirchen-V., Abt, lat. Pater als »geistlicher V.« (Seelsorger, Seelenführer).

2. Vater – Kind – Mutter

V. ist ein in mehr…

Cite this page
Wunder, Heide, “Vater”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 14 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a4515000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲