Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Vernunft
(2,872 words)

1. Überblick

V. (griech. diánoia, lat. ratio, franz. raison, engl. reason) war in der Frühen Nz. ein philosophischer Grundbegriff von großer Spannweite. Er betraf sowohl das Denken und Reden als auch das Handeln, insofern diese argumentativ begründbar und nachvollziehbar waren. Das Thema war sei…

Cite this page
Kass, Rita, “Vernunft”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_373160>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲