Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 20 of 33 |

Verwandtenehe
(866 words)

1. Rechtliche Rahmenbedingungen

Das kanonische Recht der kath. Kirche schränkt Eheschließungen zwischen Verwandten ( Verwandtschaft; = Vw.) stark ein. Waren ursprünglich Ehen bis zum siebten Vw.-Grad verboten, wurden diese Bestimmungen im Vierten Laterankonzil von 1215 auf den vierten Vw.-Grad reduziert (vgl. Inzest 2.), allerdings bei strengerer Berechnung dieser Grade. Diese Regelung des kath. Kirchenrechts ist im Prinzip noch heute gültig.

Das kanonische Recht dehnte die für eine Ehesch…

Cite this page
Gestrich, Andreas, “Verwandtenehe”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 29 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_374114>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲