Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Vorsehung
(1,046 words)

1. Bis zum 16. Jahrhundert

Die Lehre von der V. (lat. providentia) wurde der Nz. aus der philosophischen und theologischen Tradition der christl. Antike überliefert. Sie besagt, dass der Lauf von Kosmos, Natur und Geschichte weder dem blinden Zufall (»epikureische« These) noch einem naturnotwendigen Schicksal folgt (»stoische« These), sondern dem planend-zielgerichteten, vernünftig-zweckvollen sowie vor- und fürsorglichen Handeln Gottes. Unterschiedliche Ausformungen der allgem…

Cite this page
Beuttler, Ulrich, “Vorsehung”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_375917>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲