Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 9 of 54 |

Weltwirtschaftszentren
(14,027 words)

1. Allgemein

1.1. Definition

»Eine Weltwirtschaft«, so Fernand Braudel, »weist im Zentrum ihres Geschäfts- und Versorgungsnetzes stets einen städt. Pol auf, eine Stadt, in der Informationen, Waren, Kapitalien, Kredite, Menschen, Aufträge und Geschäftsbriefe zusammenströmen und von der sie wieder ausgehen; eine Stadt, in der vielfach unermeßlich reiche Großkaufleute den Ton angeben« [1. 24]. In dieser vielzitierte…

Cite this page
Häberlein, Mark, Lang, Heinrich, Weller, Thomas, Lesger, Clé, Schulte Beerbühl, Margrit, Nagel, Jürgen G. and Rau, Susanne, “Weltwirtschaftszentren”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger (bis 2019), Georg Eckert, Ulrike Ludwig, Benjamin Steiner und Jörg Wesche. J.B. Metzler, Teil von Springer Nature. Copyright © Springer-Verlag GmbH, DE 2005-.. Consulted online on 24 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_380404>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲