Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Wettertagebuch [Hinzugefügt 2019]
(1,227 words)

1. Individuelle und institutionelle Wettertagebücher

Der Begriff W. umfasst ein Kontinuum von Quellen, das von vereinzelten Wetternotizen bis zu kontinuierlichen Aufzeichnungen des täglichen Witterungsverlaufs reicht. Vom Entstehungszusammenhang her lassen sich private Tagebücher (individuelle Quellen; Selbstzeugnisse) von jenen unterscheiden, die in einem Auftragsverhältni…

Cite this page
Pfister, Christian, “Wettertagebuch [Hinzugefügt 2019]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 28 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_401251>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲