Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Wirtschaftsordnung
(1,909 words)

1. Begriffe

W. lässt sich als die Gesamtheit aller formellen und informellen Regeln verstehen, die für den organisatorischen Aufbau und das Funktionieren einer Volkswirtschaft sowie die wirtschaftlichen Abläufe gelten, ebenso aller für die Gestaltung, Steuerung und Verwaltung der Wirtschaft (= Ws.) zuständigen Einrichtungen [12]. Dabei kann man W. zum einen als die histor. oder aktuell realisierte Ws.-Form b…

Cite this page
Goldschmidt, Nils, “Wirtschaftsordnung”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_382530>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲