Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Wissenschaft des Judentums
(1,472 words)

1. Allgemeines

Unter W. d. J. versteht man die in der ersten Hälfte des 19. Jh.s unter jungen jüd. Intellektuellen in Deutschland aufkommenden Bestrebungen, die eigene Überlieferung und Geschichte mit den Mitteln der wiss. Kritik ihrer Zeit aufzuarbeiten. Die Bezeichnung W.d. J. tauchte erstmals im Zusammenhang mit der 1822 von dem Historiker Leopold Zunz und seinen Mitstreitern gegründeten Zeitschrift für die W. d. J. auf. Der Versuch, das Judentum nicht …

Cite this page
Haußig, Hans-Michael, “Wissenschaft des Judentums”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_383246>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲