Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Zeitungsabonnement
(721 words)

Der Begriff Abonnement stammt aus dem ital. Sprachraum (abbonnamento) und bedeutet »Vergütung«. Bereits am Ende des 17. Jh.s hatte sich das Z. als gängige Bezugsform von periodischem Schrifttum (Presse, periodische) in den dt.sprachigen Ländern herausgebildet. In allen anderen Ländern überwog der Einzelverkauf, v. a. in Frankreich, Großbritannien und Italien.

Um den kontinuierlichen Bezug sicherzustellen, verpflichteten sich die Käufer, die Zeitungen (= Zt.) über einen genau festgelegten Zeitraum zu abonnieren. Die »Vergütung« bestand darin, dass der …

Cite this page
Münch, Roger, “Zeitungsabonnement”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_386390>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲